Backlog!

Sorry-For-The-Delay

Es ist mal wieder diese Zeit des Jahres, da erreichen uns hier im Studio häufig Fragen wie z. B. diese hier:

„Wird mein Projekt noch bis Weihnachten fertig? Ich habe über die Feiertage frei und würde gerne damit spielen.“ 

So gerne ich all diesen Fragen mit einem „Ja natürlich, kein Problem“ beantworten würde, so klappt das leider nicht immer. Zum einen hängen wir aktuell leider ca. 3 Wochen dem regulären Projekt-Queue hinterher. Zuletzt hatten wir diese Situation im April, was damit trotz der Umstände relativ „gut“ ist. Kurz gesagt: mit der Zeit kriegen wir das schon alles wieder aufgeholt. 😉 Bitte habt Geduld.

Zum anderen machen wir hier im Studio keine feste Terminzusagen (bis auf ganz wenig Ausnahmen in besonderen Fällen). Das Bemalen von Modellen braucht einfach tierisch viel Zeit und wird dabei trotzdem relativ „schlecht“ entlohnt. Und das obwohl hochspezialisierte „self-trained“ Bemal-Profis daran arbeiten. Nun ist und bleibt es auf der anderen Seite aber auch noch immer eine „Dienstleistung“, nach dem Prinzip von „Leistung“ (Geld) und Gegenleistung (Zusammenbau, Bemalung). Oder knallhart gesprochen: die Hintergründe können einem völlig egal sein, man hat für eine bestimmte Leistung bezahlt und diese will man auch in absehbarer Zeit beziehen. Es ist völlig in Ordnung so zu denken. Ich habe damit kein Problem und kann das auch zu einem gewissen Grad nachvollziehen. Am Ende muss halt jeder für sich selbst entscheiden, welchen Dienstleister er wählt. Doch nach einigen interessanten Gesprächen mit internationalen Kollegen auf der letzten SPIEL in Essen kann ich euch versichern: wir sind nicht das einzige Studio, bei dem es genau so läuft und nicht anders. 🙂

An dieser Stelle nochmal ein fettes Danke an alle Kunden, die uns – teilweise seit vielen vielen Jahren – die Treue halten! Meeeeega! 🙂

Übrigens: dieser Blog existiert schon seit Mai 2011 und ist damit neben dem YouTube-Kanal (mit dem ersten Studio-Video vom 05.05.2011) so ziemlich das älteste Zeugnis einer mittlerweile über acht Jahre langen Studio-Geschichte! Wer mal wissen will wie alles angefangen hat und was es für Hürden in der Vergangenheit gab, der sei herzlichen eingeladen im Blog-Archiv zu stöbern. 🙂

 

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s