Unsere Preise / demnächst neue Preisliste

Wir werden Ende Januar unsere Preisliste überarbeiten.

Das ist die erste Überarbeitung seit fast einem Jahr. Die letzte Überarbeitung war Ende Februar 2021. Davor haben wir unsere Preise zuletzt im September 2019 überarbeitet. 2020 gab es bei uns gar keine Preisanpassung.

Leider gibt es zur aktuellen Erhöhung keine Alternative.

Wir sind jetzt im dritten Jahr der Pandemie und Tabletop Turniere, Conventions, Treffen in Spiele-Clubs und Vereinen sowie Bemal-Workshops finden weiterhin nur auf Sparflamme statt. Allein das macht sich natürlich auf Dauer in der Auftragslage bei uns bemerkbar.

Auch sind die Nebenkosten in den letzten Monaten massiv gestiegen. Allem voran die Energiekosten, aber auch die Material- und Lohnkosten (z. B. durch die Anpassung des Mindestlohns). Allein die Inflationsrate lag zum Jahresende im Schnitt bei 5%.

Niemand wird hier reich durch den Job. Aber es sollte halt zum Leben reichen, obwohl die Ansprüche schon relativ gering bei uns sind. Es ist einfach die Passion die uns antreibt.

In den letzten Jahren lag unser Stundensatz im Vergleich zu anderen (Kunst-) Handwerksbetrieben noch immer gut 1/3 unter den Bundesdurchschnitt. Auf Dauer und in der aktuellen Zeit, können wir sowas einfach nicht mehr halten.

Gleichzeitig steigen aber auch die Ansprüche: schon die einfachste Standard-Bemalqualität wird immer hochwertiger. Die Modelle werden immer mehr und immer aufwändiger und haben mehr Details. Die erwarteten Zeiten, in denen ein Projekt wunschgemäß fertig werden soll, werden immer kürzer. Unsere Künstler müssen sich mit hunderten (wenn nicht gar tausenden) von unterschiedlichen Modellen aus zig verschiedenen Spielsystemen vertraut machen. Hinter dem ganzen Studio steht mittlerweile ein riesiger Verwaltungsapparat aus Projekt- und Zeit-Management und Kundenbetreuung. Von der Angebotserstellung bis hin zum fertigen Projekt, wird die Verwaltung der einzelnen Bereiche immer Kleinteiliger, da das Hobby immer Umfangreicher und damit auch ein Stück weit komplexer wird.

Niemand „beschwert“ sich, wenn ein kurzer Friseurbesuch von 20 Minuten 20-30 Euro kostet oder wenn die Kfz-Werkstatt um die Ecke mittlerweile einen Stundensatz von über 100 Euro abruft (was in beiden Fällen völlig gerechtfertigt ist). Aber wenn für Handarbeit, die im jahrelangen Selbststudium erlernt wurde, dann auch mal ein zumindest annähernd fairer Lohn verlangt wird, fehlt bei einigen leider oft noch immer die Wertschätzung. Dieses Problem betrifft nicht nur uns, sondern so ziemlich alle kreativen Berufe, vom Musiker bis hin zum Illustrator.

Uns ist selbstverständlich auch klar, dass man einen „Bemalservice“ nicht mit einer „lebensnotwendigen“, alltäglichen Dienstleistung vergleichen kann. Miniaturen bemalen zu lassen oder einen unserer Bemal-Workshops zu besuchen ist in erster Linie ein „Hobby“ und damit eine Art von „Luxus“ den man sich gönnt. Und wir wissen auch, dass die weiter Oben genannte Teuerungsrate uns alle betrifft. Nur mache können das besser abfangen als andere.

Von daher hoffen wir innigst und von ganzem Herzen, dass ihr uns die aktuelle Preiserhöhung nicht krumm nehmen werdet und uns bzw. dem Studio mit all seinen Künstlern und Künstlerinnen treu bleibt. 🙂 Viele von euch tun das ohnehin schon und wir sind mehr als dankbar für euer Vertrauen und eure Unterstützung!

Wir führen diesen „Kampf“ nicht nur für uns, sondern auch für alle Kollegen, Freunde, Partner und Mitbewerber. Wir sehen uns jetzt auch nicht als Freiheitskämpfer oder Streiter in erster Reihe für eine gute Sache. Wir sind keine Helden. Wir sind einfach nur ein paar passionierte Maler:innen, die ihr Hobby zum Beruf gemacht haben und bereit sind vieles dafür zu tun und in Kauf zu nehmen, um diesen Traum zu erhalten. Ja natürlich, niemand „zwingt“ uns zu dieser Arbeit. Wir haben es uns selbst so ausgesucht. Und wenn es irgendwann nicht mehr gehen sollte, muss man die Wahrheit akzeptieren. Aber wir hier im Studio glauben an eine bessere Welt. 🙂

Liebe Grüße und Danke an euch alle,

Dominik

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Unsere Preise / demnächst neue Preisliste

  1. Sebastian Kollmeier schreibt:

    Servus Phantasos Studio,
    Finde eine gerechte Zahlung für super und werde trotzdem dieses Jahr wieder einen Wunsch äußern, dafür macht ihr einen zu gute Arbeit und die gehört wert geschätzt.
    Macht weiter so.
    Mit freundlichen Grüßen
    Sebastian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s